Genesis

Genesis – Ausstellung der Naturfotografin Beate Schmegel

Licht und Finsternis - ein ewiges Wechselspiel - zwei Seiten, die nicht zu trennen sind und aus denen die Zeit erwächst.

Vom 25. September bis 11. November zeigt die Naturfotografin und Grafikerin Beate Schmegel ihre Arbeiten in der Kreuzkirche, Lüneburg. Vernissage findet am 7. Oktober 2018 statt.

Sie ist begeistert von der Natur - Pflanzen, Insekten, von kleinen und großen Tieren, Landschaften, Wasser und Steinen. Es sind die kleinen, alltäglichen Dinge, die die Künstlerin in ihren faszinierenden Arbeiten in Szene setzt.

Beate Schmegel entführt uns in eine ganz eigene Welt. Sie erzählt uns mit ihren Aufnahmen - die meist auf das Wesentliche reduziert sind - kleine Geschichten, die uns innehalten lassen und berühren. Wir werden beim Betrachten ihrer Bilder ganz ruhig und bleiben in dem Moment. Achtsamkeit ist etwas, wofür wir uns im heutigen Alltag viel zu wenig Zeit nehmen.

Sie selbst schreibt über ihre Naturfotos:

"Ich möchte so unverfälscht wie möglich darstellen, was man wahrnehmen kann, wenn man sich selbst entschleunigt. Die besondere Herausforderung in meiner Arbeit liegt für mich darin, dass meine Fotos keine Composings oder digitale Verfremdungen sind. Die Natur malt ihre Bilder selbst mit eigenen Farben und meine Kamera ist der Pinsel dazu."

Beate Schmegel wurde 1966 in Göttingen geboren.
Sie studierte Grafik-Design an der Hochschule für Künste in Bremen.
Von 1991-2003 arbeitete sie in verschiedenen Unternehmen in Hamburg und Lüneburg als Grafik-Designerin.

Seit 2003 ist sie als freischaffende Fotografin und Grafikerin tätig.
Sie lebt und arbeitet in Vögelsen und betreibt dort ihr eigenes Werbeatelier.
Ihre Werke wurden in zahlreichen Einzel und Gruppenausstellungen gezeigt.

Sie ist Mitglied im Bundesverband Bildender Künstler für Niedersachsen e.V., Bezirksgruppe Lüneburg und künstlerische Leiterin der neuen formation kunst, Bardowick.

Die Vernissage findet am 7. Oktober 2018 zum Erntedankfest im Anschluss an den Gottesdienst statt. Im Gottesdienst wird Pastor Bernd Skowron einige Worte zu den Fotografien der Künstlerin sagen.

Für die musikalische Unterhaltung sorgen die Bardowicker Künstlerin Silvia Johannsen, Mezzosopran und Martin Rohlfing, Orgel und Klavier/Flügel.
Sie sind ganz herzlich eingeladen!

Wann: Die Vernissage findet am 7. Oktober 2018 statt
Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag von 9:00 Uhr bis 11:30 Uhr und nach Vereinbarung, Gemeindebüro Tel. : 0 41 31 - 73 14 34.
Wo: Kreuzkirche Lüneburg, Röntgenstr. 34, Lüneburg – Bockelsberg

Ort: Kreuzkirche Lüneburg • Röntgenstr. 34 • 21335 Lüneburg

Zurück

Schmegel Marketing